CS_20101124_12706.jpg

Format (L/B/H): 40cm x 33,5cm x 49cm

Aus der Schweiz hat dieses winzige Puppenhaus von Christian Hacker im Frühjahr 2015 zu mir gefunden. Im Buch von Swantje Köhler (Christian Hacker - Holzspielwaren-Fabrik in Nürnberg) befinden sich Fotos im Katalogteil sowie Bilder zweier Häuser aus Museen bzw. Privatsammlungen. Dem Katalog zufolge gab es von dem Modell 504 fünf verschiedene Größen. Mein Haus mit der Größenangabe 1 ist demnach das kleinste verfügbare Modell.

Es hat nur zwei Zimmer, die bei mir auch immer noch unmöbliert sind, weil die Deckenhöhe von etwa 15 cm nur sehr kleine Möbel zuließe. Erfreulicherweise ist das Haus komplett original erhalten geblieben.

Es trägt unter der Bodenplatte neben der hackertypischen Bleistiftsignatur aus 504 (Modellnummer) / 1 (Größenangabe) auch noch den Stempel der Firma.

Die Datierung ist nicht genau möglich, weil im Fotokatalog der Firma Modelle verschiedener Jahre gleichzeitig angeboten wurden. Ich gehe davon aus, dass das Haus etwa um 1910 entstanden sein könnte.